Darjeeling Thee

 
Darjeeling, die Stadt über den Wolken,

liegt 1830 Meter über dem Meeresspiegel in den Ausläufern des Himalaja. Die um das kleine Städtchen gelegenen Teegärten produzieren einige der wertvollsten Tees der Welt. Diese Tees verdanken ihren einzigartigen Charakter den perfekten Anbaubedingungen, also dem feuchten Klima, der Anbauhöhe, den Regenfällen und der Kombination wertvoller Mineralien im Boden. Ein Qualitätsmerkmal, das für die Teegärten Nordindiens maßgeblich ist, ist der Zeitraum der jeweiligen Ernte.

Darjeeling first flush

Sobald die Witterung es zulässt, ab Anfang März, nach dem Ende der Vegetationspause, werden die ersten zarten Blättchen der first flush-Periode geerntet. Guter first flush Darjeeling zeichnet sich durch eine hellgelbe bis honigfarbene Tasse, einen spritzig-frischen, lebhaften Charakter und einen lieblich-blumigen Duft aus.

Darjeeling inbetween

Der qualitative „Ausläufer” der first flush Saison geht mit den ersten Anklängen der second flush-Periode eine ganz eigene Verbindung ein. Das Blatt und die Infusion werden bereits dunkler und seine Geschmacksvielfalt reicht von vollmundig bis leicht würzig.

Darjeeling second flush

die Sommerernte ist der Höhepunkt im Erntejahr. Durch die kräftigere und längere Sonneneinstrahlung haben die Teebüsche mehr Kraft und Aroma entwickelt. Wichtigste Qualitätsmerkmale eines klassischen second flush-Tees sind ein dunkelbraunes Blatt mit goldenen Tips und eine bernsteinfarbene Tasse mit einem aromatischen, würzigen Geschmack. Bei Topqualitäten spricht man von einer ausgeprägten Muskatel-Note.

Darjeeling autumnal

Nach dem Monsunregen im Spätsommer, bis hin zur vegetativen Winterpause im November, gedeihen nochmals aromatische, aber etwas mildere Tees. Diese Sorten zeichnen sich durch einen geringeren Teein und Gerbstoffgehalt aus, sind also ideale, sehr bekömmliche Nachmittagstees.

 
105 Darjeeling first flush FTGFOP Marybong

Das Marybong Tea Estate ist im East Valley beheimatet. Dieser eher kleine Garten produziert jedes Jahr Top-Qualitäten auf einer kultivierten Anbaufläche von ca. 285 Hektar, in Höhenlagen von 1.200 bis 1.970 m. Der Geschmack dieser Pflückung ist ausgewogen, aromatisch-süß, kräftig mit „Biss”. Im Blattbild kleiner und fein gearbeitet, dunkel, mit grünen Einwürfen und hellen Tips. In der Tasse hell-kupferfarben, typisch für einen Tee der späten first flush-Periode.

6,90 € 100g / 16,40 € 250g
110 Darjeeling TGFOP Lingia

Dieser Tee stammt von einer kleinen Tee-Plantage an der Grenze Nepals, welche aufgrund ihres hohen Sinensis-Blatt-Anteils, in Höhenlagen von bis zu 1.848 m, blumige und eher weiche Tees anbietet. Der Name Lingia wird von dem Begriff Linge abgeleitet, der in der Sprache der Lepcha „Dreieck von acht Bergspitzen” bedeutet. Dieser Garten wurde vor ca. 140 Jahren gegründet. Unsere Qualität erfreut mit ihrer hellgoldenen Tasse und einem kleinen, mitteldunklen Sinensisblatt, durchsetzt mit grünen Tips. Der Geschmack ist weich und blumig, mit leichtem Biss, der Duft aromatisch und rund.

7,90 € 100g / 18,75 € 250g
115 Darjeeling first flush FTGFOP1 Teesta Valley

Von einer der höchstgelegenen Plantagen auf gleichnamiger Anbauebene kommen allerfeinste Tees, die schon im Jahre 1884 mit einer Goldmedallie für exzellente Produktqualität ausgezeichnet wurden. Ideale klimatische Bedingungen begünstigen auch heute noch konstant überdurchschnittliche Erzeugnisse, die im Teehandel immer wieder Höchstpreise erzielen. Wir bieten aus diesem Garten nur feinstgearbeitete Partien mit vielen Blattspitzen und dem sortentypisch blumigen, nussartigen Aroma und Geschmack an.

12,40 € 100g / 29,45 € 250g
119 Darjeeling first flush FTGFOP Sourenee

Der Name ist Programm: Sourenee setzt sich zusammen aus den Bezeichnungen “Saur” für die Teepflanzen und “Rani” was übersetzt “die Königin des Tals” bedeutet. Der Garten Sourenee liegt im indischen Distrikt Mirik. In eine Höhe von 1600 Metern werden ausschließlich biologische Tees angebaut. Unsere Frühjahrspflückung aus Sourenee zeichnet sich durch eine honigfarbene Tasse und ein duftig weiches Aroma aus. Ein First Flush für höchste Ansprüche!

13,80 € 100g / 32,75 € 250g
120 Darjeeling Jungpana in between

Nahe des Städtchens Darjeeling auf einer Höhe von 915 bis 1.375 m liegen die Anbauflächen dieser recht kleinen Teeplantage, die schon seit Jahrzehnten zu den Topgärten zählt. Die hauptsächlich von Chinabüschen stammenden Qualitäten sind weltweit sehr begehrt. Der von uns angebotene in between zeichnet sich durch ein sauber gearbeitetes Blatt, eine hell bernsteinfarbene Tasse und ein unverwechselbar zartblumig duftendes Bouquet aus. Ein schöner Tee von lieblich feinem Geschmack für den perfekten "Sunday Afternoon".

4,90 € 100g / 11,60 € 250g
125 Darjeeling second flush TGFOP1 Margaret's Hope

In Gedenken an seine früh verstorbene Tochter Margaret, die diesen Teegarten sehr geliebt hat, gab der Eigentümer Mr. Bagdon in den 30er Jahren der Plantage ihren Namen. Auf dieser Plantage werden fast ausschließlich Pflanzen der chinesischen Gattung Thea Sinensis eingesetzt. Das langsame Wachstum in den kühlen Höhenlagen des Himalaya bildet die Grundlage für hochwertige und vollaromatische Qualitäten! Ein spritziger, hocharomatischer Tee aus dem Anfang der second flush-Periode. Satte bernsteinfarbene Tasse. Das Bouquet aromatisch, würzig, mit etwas Süße!

4,40 € 100g / 10,45 € 250g
130 Darjeeling second flush FTGFOP1 Singell

Singell ist eine der ältesten Teeplantagen der rund 70 Teegärten in Darjeeling. Die Plantage, die ursprünglich Steinthal hieß, produziert seit Mitte der Achtziger Jahre Tees aus kontrolliert biologischem Anbau. Im Aufguss findet man die für Darjeeling-Tees aus der zweiten Pflückungsperiode typisch leuchtend- bronzefarbene Tassenfarbe. Das gleichmäßige, kurze Blatt wird sehr sorgfältig verarbeitet und weist viele silbrige Tips auf. Dieser vollmundige und sehr aromatische second flush besticht durch sein weich-samtiges Muskatel-Aroma.

6,90 € 100g / 16,40 € 250g
132 Darjeeling second flush TGFOP1 Selimbong

Dieser populäre Garten wurde im Jahr 1886 gegründet und wird in der Landessprache auch “Silbung” genannt. Selimbong ist für second flush- Produktionen erster Güte bekannt und wurde hierfür auch schon häufiger prämiert. Aus diesen Pflückungen haben wir uns eine wunderbare Qualität in Blatt und Geschmack ausgesucht: Hervorragend ebenmäßig gearbeitetes, dunkles Sinensisblatt, mit vielen, weiß-silbernen Tips, eine leuchtend-kupferfarbene Tasse, im Geschmack hocharomatisch-würzig, mit weicher, aromatischer Blume.

8,90 € 100g / 21,10 € 250g
135 Darjeeling second flush FTGFOP1 Risheehat

Von einem deutschen Missionar mitgegründete Plantage, die Tees von hervorragender Qualität, in Höhenlagen zwischen 980 und 2.050 m, auf 257 Hektar reiner Anbaufläche, produziert. Das sehr gut gearbeitete Sinensisbatt mit silbernen Tips verblüfft nicht nur mit seiner leuchtend-bernsteinfarbenen Tasse, sondern begeistert auch durch seinen hocharomatischen, würzigen Geschmack mit sehr schöner Muskatel-Note. Der blumige Duft spiegelt den Geschmack wieder - einfach ein Nosecatcher!

10,50 € 100g / 24,90 € 250g
142 Darjeeling second flush FTGFOP1 (CH) Balasun

Neben top Teequalitäten werden auf dieser Plantage auch Orangen, Ingwer und Kardamom für den regionalen Markt angebaut. Der Teegarten wurde 1871 gegründet und ist nach dem Fluss benannt, der in einem Tal an die Teeplantage grenzt. In Höhen bis ca. 1.400 m über dem Meeresspiegel werden reine Chinapflanzen, aber auch Kreuzungen aus unterschiedlichen Teebüschen, so genannten Hybriden, kultiviert. Sommerliche Temperaturen bis zu 30° C sind ein Grund dafür, diese uns jetzt vorliegende Qualität zu einem second flush Tee der ersten Kategorie reifen zu lassen. Handwerklich hervorragend gemachtes Blatt mit silbrigen Tips, gekrönt von einem blumigen Bukett und einer präsenten Muskatnote.

17,80 € 100g / 42,20 € 250g
146 Darjeeling autumnal FTGFOP1 Okayti

Der Garten Okayti produziert als einer von wenigen Gärten noch eine klassische Herbstqualität, die den Abschluß des Erntejahres in Darjeeling markiert und neben der First und der Second Flush Periode die dritte, eigenständige Ernteperiode darstellt. Ein typisches "buntes" Blatt, eine leichte und weiche Tasse und eine leuchtende, kupferrote Aufgußfarbe, machen diese Qualität unverwechselbar.

9,20 € 100g / 21,85 € 250g
150 Darjeeling Oolong Wonder Tea Gopaldhara

Aus einem der höchstgelegenen Anbaugebiete der Welt stammt dieser außergewöhnliche Darjeeling Oolong mit typischem first flush Charakter. Die ausgezeichnet gearbeitete, leicht offene, gedrehte Blatterscheinung enthält einen großen Anteil silbrig-weißer Blattspitzen und dunklere, durchfermentierte Blattanteile. Dieser hervorragend gemachte Tee erfreut durch ein weiches und zugleich lebendiges und hocharomatisches Geschmackserlebnis, nussig im Nachgang.

14,50 € 100g / 34,40 € 250g
155 TGFOP Darjeeling Entcoffeiniert

Hier ist der Beweis: Entcoffeinierter Tee muss nicht langweilig schmecken! Dieser Darjeeling erster Güte behält auch nach der Entcoffeinierung seine klassischen Attribute. Unser Darjeeling TGFOP, mit seinem mitteldunklen, feinen Blatt und seinen silbernen Tips, erfreut durch milden und schonenden Geschmack, trotzdem sanft aromatisch und blumig im Nachgang. Die hell-kupferfarbene Tasse ist duftig und leuchtend.

7,20 € 100g / 17,10 € 250g